BALKONANBAU
60489 FRANKFURT
ALEXANDERSTRASSE 98

Balkonbau Mehrfamilienhaus

BONDA gibt einer 70er Jahre Wohnimmobilie mit dem Retrodesign individuell für das Objekt gestalteter Balkone ein neues Gesicht.

Modern, freundlich-hell und voller Nutzwert – so lassen sich die Effekte der insegsamt 98 Balkone in Frankfurt beschreiben. Das Retrodesign hat die BONDA Balkon- und Glasbau GmbH mit ihrem Balkonsystem aus Aluminium passend umgestezt und das neue Outfit entscheidend geprägt hat.

An diesem Objekt wird spür- und sichtbar, was Balkone bewirken, wenn sie richtig geplant und mit dem Zweck der Nutzenoptimierung und attraktiven Fassadengestaltung kreativ konstruiert werden.

Es entstand eine Wohlfühloase für alle Bewohner, die durch Nachhhaltigkeit zusätzlich punktet. Ästhetik und Nutzwert im Reinformat! So geht zeitgemäße, moderne Balkone- und Fassadengestaltung

In Frankfurt ist zweifelsfrei ersichtlich, dass hochqualitative Balkone Fassaden immens aufwerten und nachweislich eines der wichtigsten Kriterien bei der Attraktivität einer Immobilie sind. Für Mieter, Investoren und Eigentümer gleichermaßen, denn die gesteigerte Lebensqualität der Bewohner zahlt sich aus.

Die optimale Ausrichtung und Konstruktion dieser Balkone macht Licht erlebbar, schafft Freiräume und sichert Nachhaltigkeit. Die innovative Balkongestaltung ist BONDA hier eindrucksvoll gelungen. Ein Gewinn für das Gesamtbild und alle involvierten Menschen. Hier geht Balkongestaltung mit energetischer Optimierung und passgenauem Gebäudeschutz einher.

Wertsteigerung der Immobilie

Die innovative und stilgerechte Balkonkonzeption ist Teil der Markenkompetenz der BONDA Balkon- und Glasbau GmbH. Sie vereint alle Vorteile des nachhaltigen, langlebigen und wartungsarmen Materials Aluminium mit Top-Qualität und gestalterischer Raffinesse.
Ziel war auch bei diesem Projekt wieder, mit individuellen Akzenten und ideenreichen Details das Erscheinungsbild der Fassade hervorzuheben und den Wohnkomfort zu steigern.

Lohnende Investition auf lange Sicht

In Frankfurt ist BONDA wieder ein Musterbeispiel attraktiver Gestaltung mit Systembalkonen gelungen. Die Aluminiumbalkone erfüllen als Charakterelement sämtliche Ansprüche moderner Fassadengestaltung, inklusive Wohlgefühl für die Bewohner. Zudem sind sie eyecatcher mit ausgefallener Gestaltung.

Mit diesem Projekt hat BONDA eindrucksvoll bewiesen, dass Balkone aus der zukunfts- und zielgruppenorientierten Immobilienaufwertung nicht wegzudenken sind!

Aufgabenstellung

Errichtung von 98 Balkonen in zwei Bauabschnitten in unterschiedlichen Breiten und Tiefen.

Hier übernahm die BONDA Balkon- und Glasbau GmbH die komplette Gestaltung, Konstruktion, Produktion, Projektierung und Montage aller Balkone.

Die Balkone sollten „schubladenartig“ wirken und unregelmäßig nach vorn oder zur Seite auskragen. Die gelungene architektonische Gestaltung gibt dem Gebäude aus den 70er Jahren ein ganz neues Erscheinungsbild.

Moderne Balkone wurden in ein energetisch nachhaltiges Sanierungskonzept integriert.

Das hier verwendete innovative BONDA BALKONSYSTEM aus Aluminium ist ein exklusives Gesamtkonzept, mit einem enormen Anteil an Ingenieurleistung.

Die Wirkung der Fassade wurde mit dem gewählten Aluminium-Balkonsystem unterstrichen und strahlen Eleganz und Harmonie aus.

Die Vorteile unserer Aluminiumbalkonsysteme liegen auf der Hand: Aluminium ist wartungsfrei langlebig, erheblich leichter als Stahl (nur ein Drittel des Gewichts), gut zu transportieren und ideal vorzubereiten, um lange Bau- und Montagezeiten zu vermeiden.

Details

Details zum Projekt und Umsetzung der Balkonanlagen:
Die Produktion erfolgte in unserem Werk in Wachstedt/Thüringen. Hochmoderne Produktionsanlagen sichern eine gleichbleibend hohe Qualität. Um die hohe Qualität und Liefersicherheit für unsere Kunden zu gewährleisten, investieren wir fortwährend in Maschinen und qualifiziertes Personal.

Details zum Projekt:

Bei diesem Bauvorhaben wurde das 4 Stützen Balkonsystem von BONDA realisiert, das ein hohes Maß an gestalterischer Freiheit erlaubt. Ein speziell entwickeltes Wandhaltersystem wurde kraftschlüssig mit der Altbausubstanz verbunden. Hieran wurde verdeckt im Aluminiumbalkonrahmen der Balkon mit Windlasthaltern befestigt, die nach der Montage nicht sichtbar sind.

Die Brüstungen wurden „Schuhkarton“-ähnlich konstruiert. Die Balkonbrüstung wurde mit speziellen Werzalit-Schrauben an einer Unterkonstruktion befestigt. Die Brüstung verdeckt die gesamte Konstruktion. Der Balkonrahmen ist dadurch von außen nicht einsehbar.

Die Entwässerung erfolgte verdeckt in der Stütze. BONDAs umlaufende Entwässerungsrinne machte dies, trotz Versatz in den Geschossen, möglich.

Bevor mit der endgültigen Konstruktion der Balkone begonnen werden kann, müssen umfangreiche Informationen gesammelt werden. Wir fertigen u.a. sorgfältige Berechnungen von Befestigungen und anderen technischen Details an, um sie an die unterschiedlichen vorkommenden Lastanforderungen anzupassen. Die Anforderungen können stark davon abhängen, wo genau der Balkon angebracht werden soll, sowohl geografisch als auch an der Fassade selbst.

Das verwendete Balkonsystem entspricht nicht nur allen technischen Anforderungen, sondern setzt auch architektonisch Akzente.

Impressionen

Bauabschnitt 2 – vor Baubeginn:

Bauabschnitt 2 Montage und Impressionen:

Bauabschnitt 1:

ZEICHNUNGEN

Planung 2. Bauabschnitt Balkonanbau Frankfurt:

Interessiert?

Unser freundliches und kompetentes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam den Balkon bauen, der Ihnen lange Freude bereiten wird. Mit BONDA BALKON- UND GLASBAU GMBH sind Sie nur einen Schritt von Ihrem Traumbalkon entfernt.

KONTAKT AUFNEHMEN

Gibt es eine Zufahrt für einen Kran zu der Hausseite, an der die Balkone montiert werden sollen?
Oder muss die Montage über das Hausdach erfolgen?

Upload mehrerer Dateien möglich - bis max. 100MB je Datei